Mt 4,7 - ein Indiz dafür, dass Jesus Gott ist?

Wolfgang Schneider

Stand: 2012-03-25 08:56

Ist Mt 4,7 ein Indiz oder gar Beweis dafür, dass Jesus Gott ist?

Mt 4,5-7 (Lu 84)
5 Da führte ihn der Teufel mit sich in die heilige Stadt und stellte ihn auf die Zinne des Tempels
6 und sprach zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: »Er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben; und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt.«
7 Da sprach Jesus zu ihm: Wiederum steht auch geschrieben: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen.«

Einige Ausleger verstehen die Aussage in Mt 4,7 so, als ergäbe sich daraus, dass Jesus sich selbst als Gott verstanden hätte, weil er hier dem Teufel, der ihn ja versuchte, entgegnete: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen".

Ist das aber die korrekte Auslegung?  Oder handelt die Stelle davon, dass der Teufel durch seinen Vorschlag, dass Jesus sich ja beruhigt von der Zinne des Tempels stürzen könne, weil geschrieben steht, dass Gott Engel schicken würde, die ihn auf Händen tragen würden, eigentlich Jesus dazu bringen wollte, dass Jesus durch eine solche Tat den Herrn, seinen Gott, versuchen sollte?

Vers 6 macht ja deutlich, dass der Teufel nie während dieser Versuchungen überhaupt in Betracht zog, dass Jesus Gott sei, sondern davon ausging, dass Jesus der Sohn Gottes sei. Er wollte diesen dazu bringen, gegen Gott, seinen Vater, zu sündigen.  Zudem sollte man unbedingt beachten, dass in Jakobus steht, dass Gott gar nicht zum Bösen versucht werden kann (Jak 1,13)! 

Die Idee, Jesus habe sich an dieser Stelle als Gott betrachtet, und dem Teufel gesagt, er solle ihn (Gott) nicht versuchen, ist widersinnig und  steht nicht in Einklang mit den Aussagen der Schrift insgesamt.  Jesus erkannte, dass der Teufel ihn, Jesus, mit diesem Vorschlag dazu bringen wollte, dass er, Jesus, Gott versuchen sollte ... und Jesu Entgegnung war, wie bei den anderen Versuchungen auch, dass er mit einer Aussage der Schrift dieser Versuchung widerstand.

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.

FAQs in dieser Kategorie