Wurden die Sabbat Gesetze von Jesus aufgehoben?

Wolfgang Schneider

Stand: 2020-02-27 17:20

Ich würde in Bezug auf den Sabbat nicht sagen "aufgehoben".  Stattdessen würde ich betonen, dass das, worauf sich der wöchentliche Sabbat  bezog und worauf er hinwies,  mit Christus "erfüllt" wurde  und nunmehr Realität ist.

Die an Christus Gläubigen in der NT Gemeinde sind geistlich eingetreten in die Sabbat-RUHE, um die es ja wirklich ging (vgl. Heb 4,1ff).

Hebr 4,1-11
1 So laßt uns nun mit Furcht darauf achten, daß keiner von euch etwa zurückbleibe, solange die Verheißung noch besteht, daß wir zu seiner Ruhe kommen.
2 Denn es ist auch uns verkündigt wie jenen. Aber das Wort der Predigt half jenen nichts, weil sie nicht glaubten, als sie es hörten.
3 Denn wir, die wir glauben, gehen ein in die Ruhe, wie er gesprochen hat: »Ich schwor in meinem Zorn: Sie sollen nicht zu meiner Ruhe kommen.« Nun waren ja die Werke von Anbeginn der Welt fertig;
4 denn so hat er an einer andern Stelle gesprochen vom siebenten Tag: »Und Gott ruhte am siebenten Tag von allen seinen Werken.«
5 Doch an dieser Stelle wiederum: »Sie sollen nicht zu meiner Ruhe kommen.«
6 Da es nun bestehen bleibt, daß einige zu dieser Ruhe kommen sollen, und die, denen es zuerst verkündigt ist, nicht dahin gekommen sind wegen des Ungehorsams,
7 bestimmt er abermals einen Tag, ein »Heute«, und spricht nach so langer Zeit durch David, wie eben gesagt: »Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht.«
8 Denn wenn Josua sie zur Ruhe geführt hätte, würde Gott nicht danach von einem andern Tag geredet haben.
9 Es ist also noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes.
10 Denn wer zu Gottes Ruhe gekommen ist, der ruht auch von seinen Werken so wie Gott von den seinen.
11 So laßt uns nun bemüht sein, zu dieser Ruhe zu kommen, damit nicht jemand zu Fall komme durch den gleichen Ungehorsam. 

Es ging nicht um den speziellen Sabbat-TAG, sondern um die Sabbat-RUHE ... leider völlig falsch verstanden und rigoros mit Satzungen der Ältesten belegt, die den eigentlichen SINN des Sabbats völlig aus dem Blick verloren hatten .... man vgl. hier etwa die diversen Berichte in den Evangelien, wo sie Jesus und seine Jünger mit ihren "Sabbat"-Gesetzen zu fangen versuchten.

Im AT biblischen Äon/Zeitalter beschränkte sich diese Sabbat Ruhe auf einen Tag der Woche und in besonderem Maße auf einige der großen Festtage.  Nun aber ist uns diese Ruhe vor Gott als geistliche Realität gegeben und ist insofern auch nicht mehr von einem bestimmten Wochentag (z.B. Samstag) abhängig, um uns der Realität dieser Ruhe vor Gott zu erfreuen.

Kommentieren nicht möglich